Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1. Vertragspartner, Geltung, Nutzer, Sprache

1.1 Vertragspartner ist die the resort GbR (Hohenzollernring 102, 22763 Hamburg) (Impressum) welche unter der URL

„the-resort.org“ Produkte und Waren an Verbraucher*innen und Unternehmer*innen verkauft.

1.2 Der / Die Kunde*in ist Verbraucher*in, soweit der Zweck der georderten Lieferungen und Leistungen nicht seiner bzw. ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Dagegen ist Unternehmer*in jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die beim Abschluss des Vertrags in Ausübung einer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

1.3 Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sind Vertragsbestandteil und gelten für alle Geschäfte, Lieferungen und Leistungen mit Dir. Die AGB werden von Dir in vollem Umfang in der zum Zeitpunkt des Geschäftsabschlusses geltenden Fassung akzeptiert. Von diesen Bedingungen abweichende Regelungen, insbesondere auch Deinen etwaigen Geschäftsbedingungen, wird hiermit widersprochen.  Diese AGB sind jederzeit auf unserer Website www.the-resort.org/terms-conditions einsehbar und ausdruckbar.

1.4 Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist ausschließlich Deutsch. Etwaige Übersetzungen dieser Geschäftsbedingungen in andere Sprachen dienen lediglich zu Deiner Information. Bei etwaigen Unterschieden zwischen den Sprachfassungen hat der deutsche Text Vorrang.

2. Angebote, Bestellung und Vertragsabschluss / keine Speicherung des Vertragstextes

2.1 Alle unsere Angebote sind stets freibleibend und unverbindlich. Du kannst aus unserem Sortiment Produkte auswählen und diese über den Button „In den Warenkorb“ in einem so genannten Warenkorb sammeln. Um Deinen Einkauf abzuschließen klickst Du auf den Warenkorb. Mit der Betätigung des Buttons „Weiter zur Kasse“ beginnst Du den Bezahlvorgang. Hier musst Du deine vollständigen Käuferinformationen eingeben. Über den Button „Zahlungspflichtig bestellen“ gibst Du schließlich einen verbindlichen Antrag zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren ab. Vor Abschicken der Bestellung kannst Du die Daten jederzeit ändern und einsehen. Der Antrag kann jedoch nur abgegeben und übermittelt werden, wenn Du durch Anklicken der Checkbox „AGB“, „Widerrufsbelehrung“ sowie „Hinweise zum Datenschutz“ diese Vertragsbedingungen akzeptierst und diese dadurch in Deinen Antrag aufgenommen werden. Der Kauf der Produkte kann über PayPal Vorkasse (s.u. Ziff. 4.3) abgewickelt werden. Bitte folge hierbei der weiteren Menüführung und beachte die weiteren Geschäftsbedingungen von PayPal und Stripe. Wir schicken Dir daraufhin eine automatische Empfangsbestätigung per E-Mail zu, in der Deine Bestellung aufgeführt wird und die Du über die Funktion „Drucken“ ausdrucken kannst. Die automatische Empfangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass Deine Bestellung bei uns eingegangen ist und stellt keine Annahme des Antrags dar. Der Vertrag kommt erst durch die Abgabe der Annahmeerklärung durch uns zustande. Diese Erklärung erfolgt entweder mit Übersendung einer gesonderten E-Mail oder mit Versand der bestellten Ware. Bitte prüfe regelmäßig den SPAM-Ordner Deines E-Mail-Postfachs. Ansonsten kommt kein Kaufvertrag zustande. Über Produkte aus ein und derselben Bestellung, die nicht an Dich versendet werden können oder die nicht in der Annahmeerklärung aufgeführt sind, kommt kein Kaufvertrag zustande.

2.2
Wir werden von unserer Leistungspflicht aus dem Kaufvertrag mit Dir jedoch frei und können vom Vertrag zurücktreten, wenn wir unverschuldet und nicht nur vorrübergehend selbst nicht mit der betreffenden Ware beliefert werden, obwohl wir bei einem zuverlässigen Lieferanten eine deckungsgleiche Bestellungen aufgegeben haben. In diesem Falle werden wir Dich unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit der bestellten Ware informieren und den von Dir bezahlten Kaufpreis unverzüglich zurückerstatten.

2.3 Du kannst bei uns nur als Volljährige(r) bestellen. Mit Ihrer Bestellung versicherst du, dass der / die Empfänger*in der Ware das 18. Lebensjahr vollendet hat.

2.4 Nebenabreden sind nur wirksam, wenn sie schriftlich bestätigt sind.

2.5 Preisänderungen, technische Änderungen, Irrtümer, Druckfehler oder Zwischenverkauf behalten wir uns ausdrücklich vor.

2.6 Der Vertragstext wird von uns nach Vertragsschluss nicht abgespeichert. Wir schicken Dir aber nach Vertragsschluss eine Bestellbestätigung per E-Mail, in der die wesentlichen Daten zur getätigten Bestellung, der Vertragstext der AGB sowie das Musterwiderrufsformular nochmals aufgeführt sind. Du hast die Möglichkeit, Deine Bestellung mit den von Dir eingegebenen Daten während des Bestellvorgangs auszudrucken.

3. Preise
In unserem Webshop sind die Preise in EURO ausgewiesen und beinhalten die jeweils gültige deutsche gesetzliche Mehrwertsteuer ohne Skonto und sonstige Nachlässe. Es gelten die jeweiligen Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Etwaige landesübliche Einfuhrumsatzsteuern etc. sind von Dir zu tragen. Bitte informiere Dich vor einer Bestellung bei der zuständigen Stelle.

4. Zahlung

4.1 Der Kaufpreis inklusive sämtlicher Kosten ist mit Vertragsschluss fällig, die Zahlungen sind rein netto ohne Skonti oder sonstige Abzüge zu leisten, solange nicht ausdrücklich ein anderer Zahlungsmodus schriftlich vereinbart wird.

4.2 Ist die Fälligkeit der Zahlung nach dem Kalender bestimmt, so kommst Du bereits durch Versäumung des Termins in Verzug. Bei Verzug sind wir berechtigt, Verzugszinsen bei Dir als Verbraucher*in in Höhe von 5%-Punkten bzw. bei Dir als Kaufmannn bzw. -frau in Höhe von 8 %-Punkten jeweils über dem von der Europäischen Zentralbank bekannt gegebenen Basiszinssatz p.a. geltend zu machen. Darüberhinausgehende Schadensersatzansprüche bleiben hiervon unberührt.

4.3 Zahlungsmöglichkeiten:
(a) PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A.:
Vor Abschluss Deiner Bestellung wählst Du „PayPal" als Zahlungsart aus. Bitte folge den weiteren Anweisungen in unserem Webshop bzw. von „PayPal". Vor dem endgültigen Abschluss Deiner Bestellung wirst Du in einem separaten Fenster durch „PayPal" gebeten, die Zahlung zu veranlassen. Ist dieser Zahlungsprozess bei „PayPal" abgeschlossen, führst Du den eigentlichen Bestellvorgang zu Ende. Sobald uns „PayPal" den Zahlungseingang meldet, liefern wir Deine Bestellung an Dich aus.
Weitere Informationen zu „PayPal“ findest Du unter: https://www.PayPal.com/
Ergänzend gelten bei der Zahlungsmöglichkeit „PayPal“ die jeweiligen allgemeinen Geschäftsbedingungen von „PayPal“ (https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/legalhub-full), auf welche hiermit hingewiesen wird.   

5. Eigentumsvorbehalt
Jede Lieferung erfolgt unter Eigentumsvorbehalt. Erst mit der vollständigen Bezahlung der Ware geht das Eigentum auf Dich über. Bis zu diesem Zeitpunkt dürfen die Waren nicht weiterveräußert, verpfändet, sicherheitshalber übereignet oder mit sonstigen Rechten belastet werden.

6. Versandkosten

6.1 Zusätzlich zum Warenwert sind die beim Bestellabschluss ausgewiesenen Versandkosten zu entrichten.

6.2 Die Versandkosten betragen 1,55 € innerhalb Deutschlands bzw. 3,70 € für weltweiten Versand.

6.3 Das Versandrisiko tragen wir nur, soweit Du Verbraucher*in bist.




7. Lieferung

7.1 Die Lieferung erfolgt, wenn nichts anders vereinbart und das Produkt vorrätig ist, ab unserem Lager an die von Dir angegebene Lieferadresse. Die Lieferungen erfolgen innerhalb von 5 (fünf) Tagen nach Eingang Deiner Bestellung.


7.2 Ist die von Dir in der Bestellung bezeichnete Ware oder ein Teil davon vorübergehend nicht verfügbar, teilen wir Dir dies ebenfalls unverzüglich in der Auftragsbestätigung mit. Entsprechendes gilt, soweit eine Ware oder ein Teil davon gar nicht mehr lieferbar ist. Soweit wir ohne eigenes Verschulden zur Lieferung der bestellten Ware nicht in der Lage sind, weil unsere Lieferanten ihre Verpflichtungen nicht erfüllen, sind wir Dir gegenüber zur Kündigung berechtigt. Deine gesetzlichen Ansprüche bleiben unberührt.

7.3 Soweit eine Lieferung an Dich aus Gründen, die in Deiner Sphäre liegen, nicht möglich ist, trägst Du die zusätzlichen Kosten für die erneute Anlieferung.

8. Widerrufsrecht des / der Verbrauchers*in, Widerrufsbelehrung
Als Verbraucher*in steht Dir nach Maßgabe der der nachstehend aufgeführten Belehrung ein Widerrufsrecht zu.

8.1.1 Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht
Du hast das Recht, binnen 14 (vierzehn) Tagen ohne Angaben von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt 14 (vierzehn) Tage ab dem Tag, an dem Du oder ein(e) von Dir benannte(r) Dritte(r), der / die nicht Beförderer*in ist, die Waren in Besitz genommen hast bzw. hat.
Um Dein Widerrufsrecht auszuüben, müsst Du uns (the resort GbR, Hohenzollernring 102, 22763 Hamburg, shop (at) the-resort.org) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Deinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Du kannst dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Du die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendest.


Folgen des Widerrufs
Wenn Du diesen Vertrag widerrufst, haben wir Dir alle Zahlungen, die wir von Dir erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Du eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt hast), unverzüglich und spätestens binnen 14 (vierzehn) Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Deinen Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Du bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hast, es sei denn, mit Dir wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Dir wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Ware wieder zurückerhalten haben oder bis Du den Nachweis erbracht hast, dass Du die Waren zurückgesandt hast, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Du hast die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 (vierzehn) Tagen ab dem Tag, an dem Du uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichtest, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Du die Waren vor Ablauf der Frist von 14 (vierzehn) Tagen absendest.
Du trägst die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Du musst für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Dir zurückzuführen ist. 

8.1.2 Widerrufsformular
Über das Muster-Widerrufsformular informieren wir nach der gesetzlichen Regelung wie folgt:
Muster-Widerrufsformular
(Wenn Du den Vertrag widerrufen willst, dann füllst Du bitte dieses Formular aus und sendest es zurück.)
— An the resort GbR, Hohenzollernring 102, 22763 Hamburg, shop (at) the-resort.org
— Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
— Bestellt am (*)/erhalten am (*)
— Name des/der Verbrauchers*in
— Anschrift des/der Verbrauchers*in
— Unterschrift des/der Verbrauchers*in(nur bei Mitteilung auf Papier)
— Datum

8.2  Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts. Ein Widerrufsrecht besteht nicht:
    • bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den / die Verbraucher*in maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des / der Verbrauchers*in zugeschnitten sind;
    • bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde;
    • bei Verträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde;
    • bei Verträgen zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden;
   

9. Gewährleistung, Haftungsbeschränkungen, Verfügbarkeit

9.1 Soweit die in unserem Online-Shop gekaufte und gelieferte Ware mangelhaft ist, bist Du als Verbraucher*in im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen berechtigt, Nacherfüllung zu verlangen, von dem Vertrag zurückzutreten oder den Kaufpreis zu mindern. Als Kaufmann bzw. Kauffrau bist Du im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen berechtigt, Nacherfüllung in Form der Mangelbeseitigung oder Lieferung einer mangelfreien Sache zu verlangen. Das Wahlrecht über die Art der Nacherfüllung steht uns zu. Bei Fehlschlagen der Nacherfüllung bist Du berechtigt, den Kaufpreis zu mindern oder vom Vertrag zurückzutreten. Voraussetzung für jegliche Gewährleistungsrechte ist, dass Du alle nach § 377 HGB geschuldeten Untersuchungs- und Rügeobliegenheiten ordnungsgemäß erfüllst.

9.2 Betr. etwaiger Textil- und Druckprodukte gilt darüber hinaus folgendes: Eventuell geringe farbliche Abweichungen zwischen Abbildungen und der gelieferten Ware sind technisch bedingt und stellen keinen Mangel dar. Es wird bei Textilprodukten keine Haftung für Mängel übernommen, die auf einen Verstoß gegen die Pflegeanleitung zurückzuführen sind. Textilien sind vor dem Tragen entsprechend der Pflegeanleitung zu waschen und zu trocknen.

9.3 Soweit nicht abweichend vereinbart, gilt für Mängel die gesetzliche Gewährleistungsfrist von 24 Monaten ab Erhalt der Ware. Für Mängelrügen durch Kaufleute beträgt die Verjährungsfrist auf Gewährleistungsansprüche auf von uns gelieferte Ware – außer im Falle von Schadensersatzansprüchen - 12 Monate ab Erhalt. Ansprüche wegen Mängeln, die wir arglistig verschwiegen haben, verjähren innerhalb der regelmäßigen Verjährungsfrist.

9.4 Wir haften für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Ferner haften wir für die fahrlässige Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung du als Kunde*in regelmäßig vertrauen dürfen. Im letztgenannten Fall haften wir jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Gleiches gilt für Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen. Die vorstehenden Haftungsausschlüsse gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

9.5  Wir haften auch nicht für ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit unseres Webshops. Die vorstehenden Einschränkungen gelten auch zugunsten unseres gesetzlichen Vertreters und Erfüllungsgehilfen, soweit Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.


10. Datenschutz

10.1 Im Umgang mit Deinen persönlichen Daten halten wir uns an alle Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG). und sind berechtigt, alle, die Geschäftsbeziehung mit Dir betreffenden Daten, unter Beachtung dieser Gesetze zu erheben, zu verarbeiten und zu nutzen.

10.2 Weitere Informationen über Art, Umfang, Ort und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der für die Ausführung von Bestellungen erforderlichen personenbezogenen Daten findest Du in unseren Datenschutzbestimmungen unter www.the-resort.org/pp

11. Rechtswahl

11.1 Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, wenn
(a) Du Deinen gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland hast, oder
(b) Dein gewöhnlicher Aufenthalt in einem Staat ist, der nicht Mitglied der Europäischen Union ist.

11.2 Für den Fall, dass Du Deinen gewöhnlichen Aufenthalt in einem Mitgliedsland der Europäischen Union hast, gilt ebenfalls die Anwendbarkeit des deutschen Rechts, wobei zwingende Bestimmungen des Staates, in dem Du Deinen gewöhnlichen Aufenthalt haben, unberührt bleiben.

12. Gerichtsstand / Online-Streitbeilegung / Alternative Streitschlichtung

12.1 Soweit Du bei Abschluss des Vertrags Deinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland hattest und entweder zum Zeitpunkt der Klageerhebung durch uns aus Deutschland verlegt hast oder Dein Wohnsitz oder Dein gewöhnlicher Aufenthaltsort zu diesem Zeitpunkt unbekannt ist, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten der Sitz unseres Unternehmens in Hamburg. 

12.2 Die Europäische Kommission stellt unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit.

12.3 Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren nach dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG) sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

13. Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein, so wird hierdurch der Vertrag im Übrigen nicht berührt.

Stand: Oktober 2021